Die Matrosen Lexikon Maritime Comedy, Zauberkunst & Meer
L - Z
L Landgang Wenn Matrosen an einem Hafen (z.B. Hamburg, Kiel, Bremen, Rostock) festmachen, gehen sie üblicherweise an Landgang um mal wieder festen Boden unter den Füssen zu bekommen. Das sie letztendlich doch wieder beim Gehen schwanken, liegt dann am übermäßigen Alkoholkonsum. Wenn sich Harald Heuer, der Comedian & Künstler aus Hamburg auf Landgang befindet ist das ein ganz besonderer maritimer Walk Act. Mit viel maritimer Comedy, Zauberei, Jonglage, Theater und Seemannsgarn unterhält der Entertainer in der Rolle des schwermütigen Leichtmatrosen sein Publikum. Auf Landgang befand sich der Künstler aus Hamburg schon in Hamburg (Hamburger Hafengeburtstag, Alstervergnügen, Cruise days u.a.), Kiel (Kieler Woche), Travemünde (Travemünder Woche), Bremen, Lübeck, Heringsdorf, Husum, Scharbeutz, Burg auf Fehmarn, Emden, Bremerhaven, Kempten (Sylt), Timmendorf, düsseldorf, Schwerin, Magdeburg, Köln oder Rostock (Hansesail). Labskaus Norddeutsches Gericht. eine norddeutsche Spezialität. Labskaus besteht im wesentlichen aus Pökelfleisch oder Corned Beef, Kartoffeln, Matjes, Zwiebeln und Roten Beten. Serviert wird Labskaus meist garniert mit Rollmops, Spiegelei und Gewürzgurke. „Labskaus bleibt Labskaus“ heißt auch der maritime Walk Act des Comedytheaters Hara Keuli aus Hamburg. Als schwermütige Comedymatrosen Harald & Harald versuchen sich die Künstler als maritime Zauberer, Comedians, Clowns, Jongleure und Geschichtenerzähler. Neu hinzugekommen ist die Rolle des Kapitän „Harald Hansen“ (die Namensgleichheit mit der gleichnamigen  Spirituose ist rein zufällig) um der Theateraktion noch einen seriösen „touch“ zu geben. Leichtmatrose Schwermütiger Leichtmatrose oder leichtgläubiger Schwermatrose? Wie dem auch sei, der kleine Harald vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg hat bald sein Idealgewicht erreicht. Vorausgesetzt er wächst noch zweieinhalb Meter… M Meuterei Meuterei ist eine Revolte von Schiffsbesatzungen gegen Vorgesetzte, die weltweit als Straftat gilt und galt. Bekannteste Meuterei aus Film, Funk und Fernsehen ist die „Meuterei auf der Bounty“. Die Neuverfilmung dieses Klassikers mit Harald vom maritimen Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg feiert bald unter dem Titel „Meuterei mit Bounty“ in allen großen deutschen Lichtspieltheatern Premiere. Ein großer internationaler Süss- und Schokoladenkonzern konnte als Sponsor gewonnen werden… Maritim (Adjektiv, von lateinisch mare, das Meer und maritimus, zum Meer gehörig) Alles was so mit dem Meer und weitesten Sinne auch mit Schifffahrt zu tun hat. Und da der Walk act „Labskaus bleibt Labskaus“ auch mit dem Meer, der Schifffahrt und dem Klabautermann zu tun hat, ist es auch ein maritimer Walk Act. Dies erkennt selbst der Laie sofort an dem maritimen Kostümen der Comedians & Alleinunterhalter vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg. Denn sie sind als komische Matrosen unterwegs. Wenn die hamburger Komiker als lustige Wächmanner, verlaufene Safarians, komische Trickbetrüger oder bankrotte Börsianer unterwegs ist, ist das auch komisch & lustig, aber nicht maritim! Maritim wird der Walk Act aus Hamburg wieder, wenn die Künstler als Pirater, Seeräuber oder Freibeuter ihre Kunst präsentieren! N Navigation Navigation ist die "Steuermannskunst" zu Wasser (Nautik), zu Land und in der Luft. Allgemeiner bezeichnet sie das sich Zurechtfinden in einem topografischen Raum, um einen gewünschten Ort (z.B. Hamburg) zu erreichen. Der komische Comedy-Matrosen aus Hamburg nutzen diese Erkenntnis in ihrem maritimen Walking-Act um sich auf jeder Veranstaltung sofort zurechtzufinden. So können die Gäste (nicht nur in Hamburg) umgehend mit Seemannsgarn und maritimen Zaubertricks unterhalten werden. Der Matrosen Walking-Act der Comedymatrosen begeistert nicht nur in Hamburg sondern auch in München, Berlin, Köln, Frankfurt oder Bielefeld. Nordsee Die Nordsee ist nicht zu verwechseln mit der Ostsee, obwohl beide aus Wasser und Salz bestehen. Der Walking Act der Hamburger Comedians  weist gerne auf diese Tatsache hin, da auf maritimen Events in Köln, Frankfurt, Berlin oder München die Gäste oft unwissend sind. Deshalb ist es wichtig die lustigen Künstler aus Hamburg unter die Gäste zu mischen damit sie Aufklärungsarbeit leisten können. Selbst in Hamburg gibt es für den Walking-Act als Matrosen immer wieder Bedarf, da auch Hamburger sich nicht mit allen in der Seefahrt üblichen Gebräuchen auskennen. O Ostfriese Der bekannteste Ostfriese heißt Otto. Wenn du in Ostfriesland jemanden mit“ Moin, Moin“ begrüßt giltst du als Schwätzer. Ein “Moin“ sollte reichen. In dem Walking-Act des Matrosen fällt es ihm schwer den Mund zu halten, denn Wortwitz ist seine Stärke. So werden auf jedem Event (Messe oder Gala) die Gäste zum Lachen gebracht. Versprochen! Oase Eine Oase ist ein bewohnter Ort der üblicherweise an einer Quelle gelegen ist. Man unterscheidet in: Flussoase, Grundwasseroase, Quellwasseroase und Foggaraoase. Ein maritimer Walking Act passt also in eine Oase wie die Piermontkirsche ins Mon Cherie. Trotzdem wurden die Hamburger Comedians vom Comedy-Theater HARA KEULI noch nie für einen Walking Act in einer Oase gebucht. Der erste Veranstalter bekommt 10% Rabatt! P Palstek Die Knotenschule ist ein zentrales Thema in dem Walking-Act der Comedy-Matrosen aus Hamburg. Mit Seilen zaubern und faszinieren die Comedians die Gäste, so das diese nicht wissen ob sie erst Staunen oder erst Lachen sollen. Nicht nur in Hamburg fragt man nach dem Unterschied zwischen einem Rumpsteak und einem Palstek. Bei einem Palstek beträgt die Knotenfestigkeit 67%, während ein Rumsteak medium gegrillt (also 50%) am besten schmeckt. Q Qualle Die meisten Quallen leben im Meer, einige im Wasser. Ein Walking-Act findet dagegen an Land, an Bord in einem Hotel oder auf einer Messe statt. Trotzdem sind Walking-Acts vom Comedy-Theater Hara Keuli keine trockene Angelegenheit. Qualität Qualität ist „die Gesamtheit von Merkmalen einer Einheit bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen.“ Qualität ist eine Funktion der Anspruchsklasse.( Wikipedia) Der Walking-Act der Comedy-Matrosen aus Hamburg liegt genauso wie alle anderen Walking-Acts des Comedy-Theaters HARA KEULI weit über der Qualitätsnorm DIN ISO 0815. Quinn,Freddy Freddy Quinn singt gerne mal ein Lied wie: Junge komm bald wieder. In dem Walking-Act der Comedy-Matrosen aus Hamburg gibt es garantiert keine Songs, Lieder oder Shantys. Dafür Zauberei, Comedy, Theater & einen Menge Spaß! R Rettungsring Der erste Rettungsring geht auf einen Entwurf von Leonardo da Vinci zurück. Er ist innen hohl und aus Holz. (Wir sprechen jetzt nicht von Haralds Kopf.) Während des  Walking-Acts  aus Hamburg trägt einer der Künstler immer Schwimmflügel (die Rettungsringe verbirgt er geschickt unter dem weit geschnittenen Matrosenhemd), damit er als Nichtschwimmer, wenn das Wetter mal umschlägt, auf der sicheren Seite ist. Und wer schon mal in Hamburg war weiß wovon die Rede ist. Googeln Sie mal nach "Schmuddelwetter". Da steht Hamburg noch vor London im Ranking! S Seemann Die Comedy-Matrosen sind im ursprünglichen Sinne gar keine Seemänner, denn sie haben sich nur zu Unterhaltungszwecken verkleidet. Ein Matrosenoutfit passt natürlich ausgezeichnet zu ihrem Animationsprogramm und Walking-Act. Während der Kieler Woche kommt es leider des öfteren vor, dass die Künstler vom Comedy- Theater HARA KEULI mit echten Seemännern verwechselt werden, obwohl sie mit ihrem maritimen Walking-Act zur Unterhaltung der Besucher gebucht sind. In diesen Fällen lassen sie sich aber nichts anmerken. Seil Wenn von einem Seil plötzlich ein bis drei Knoten abfallen sind die Künstler vom Comedy-Theater HARA KEULI aus Hamburg mit ihrem Animationsprogramm und maritimen Walking-Act  unterwegs. Wenn aus drei unterschiedlich langen Seilen direkt vor den Augen der Zuschauer drei gleich lange Seile werden, oder bei einem Seil plötzlich die Enden abfallen dann ist der als Kapitän verkleidete Hamburger Zauberkünstler Rainer Zufall mit seinem Leichtmatrosen Harald als Walking-Act  mitten zwischen den Gästen. Den beiden gelingt es spielend Close-Up-Zauberkunst, Animation und Comedy unter einen Hut zu bringen und damit die Gäste zu begeistern. Diese einmalige Kombination gibt jeder maritimen Veranstaltung einen besonderen Pfiff. In Hamburg und Norddeutschland, aber auch in Bayern oder München, überall macht dieser Walking-Act Spaß. Shanty Show Die Shanty Show ist ein maritimes & animatives Unterhaltungsprogramm mit den Leichtmatrosen des Comedytheaters HARA KEULI aus Hamburg. Es wird musiziert, gesungen, gezaubert, gelacht und am Ende kräftig geschunkelt! Bekannte Lieder rund um Heimathafen, Fernweh, Matrosenliebe & Deckschrubben schippern zusammen mit maritimer Comedy und seetauglicher Zauberei um die 7 Weltmeere. Von “Eine Seefahrt die ist lustig” bis zu  “Auf der Reeperbahn, nachts um halb Eins”! So werden Sie Ihr eigener Shantychor.... Hier geht es zur Shanty-Show T Tattoo Tätowierung auf der Haut. Album der Rolling Stones (Tattoo You). Film von Robert Schwentke (2002). Meerjungfrau, Herz, Skorpion u.v.m. Während des maritimen Walking-Act des Comedy-Matrosen kann es vorkommen, dass die Comedians & Künstler aus Hamburg vor lauter Übermut schon mal über die Strenge schlagen und einen Gast tätowieren. Das Motiv bestimmt selbstverständlich die zu tätowierende Person. Nach einer kurzen schmerzfreien Tätowierungsphase ziert ein blauer Anker den mehr oder weniger muskulösen Unterarm des Probanden. Selbstverständlich kann dieses ohne ärztliche Hilfe entfernt werden. U Unterhaltung Zur Unterhaltung gehören im Bereich Kleinkunst die Animation, die Show, Zauberkunst, artistische Darbietungen und der Walking-Act. Das Comedy-Theater HARA KEULI hat sich darauf spezialisiert mit verschiedenen Walking-Act Programmen, Close-Up-Zauberkunst und viel Spaß Leute „ganz nah dicht dran“ zu unterhalten. Gerade der Walking-Act als Comedy-Matrosen eignet sich für maritime Veranstaltungen wie Hamburger Hafengeburtstag, Kieler Woche, Hansesail und Firmenevents von Flensburg bis München und bietet beste Unterhaltung. Unterarm Der Unterarm ist der Körperteil zwischen Hand und Ellenbogen. Bei dem maritimen Walking-Act des Comedy-Matrosen spielt der Unterarm von Harald eine entscheidende Rolle bei der Hummerzubereitung. Denn dabei kann es vorkommen, dass das Messer den (Plastik) Hummer verfehlt und im Unterarm stecken bleibt. Selbstverständlich fließt auch bei dieser Comedyeinlage kein Blut. V Veranstaltung Auf einer Veranstaltung mit Rahmenprogramm sollte ein Walking-Act nicht fehlen. Die Profis vom Comedy-Theater HARA KEULI aus Hamburg bieten die unterschiedlichsten Walking-Acts und Animationsprogramme, je nach Thema der Veranstaltung, an. Egal ob Gala, Messe, Jubiläum oder Tagung, egal ob in München, Stuttgart, Hamburg, Köln oder Berlin, die Walking-Acts, die Animation und die vielseitigen Künstler passen sich allen Gegebenheiten an. Deshalb werden sie auch als das „Chamäleon der Kleinkunst“ bezeichnet. W Walking Act Der Scheinanglizismus Walkact (auch Walk Act oder Walking Act) bezeichnet eine besondere Form des Theaterspiels, bei der Schauspieler und Publikum nicht durch die Bühnenrampe getrennt sind, sondern sich gemeinsam in einem Raum oder zumindest auf einer Ebene befinden. Die Darsteller unterscheiden sich zum Teil nur durch Maske und Kostüm von den Zuschauern, zum Teil agieren sie auch ohne Verkleidung. Ein wichtiges Element ist der häufige und spontane Standortwechsel, der dieser Darstellungsform den Namen gibt. Walkacts kommen besonders häufig beim Straßen- und Improvisationstheater vor. Die Übergänge zu Pantomime, Comedy und Artistik sind fließend. (Wikipedia) Ein Walking-Act der Hamburger Comedians und Künstler kann problemlos auf die jeweilige Thematik der Veranstaltung abgestimmt werden. Fest im Programm befinden sich zur Zeit: Walking-Act, Walk Act und Animation „Die Matrosen – Labskaus bleibt Labskaus Walking-Act, Walk Act und Animation  "Wachdienst Fehlalarm und Partner Walking-Act, Walk Act und Animation  "Heia Safari - Die Globetrottel Walking-Act, Walk Act und Animation   "Mr. Black and Mr. White Walking-Act, Walk Act und Animation  “ Die Hütchenspieler Walking-Act, Walk Act und Animation  " Flohzirkus Freddy Walking-Act, Walk Act und Animation  "Der Wald ruft! Förster ausser Rand und Band" Walkact (Walk-Act) Siehe: Walking-Act X Xingu Der Rio Xingu ein 1980 km langer Zufluss zum Amazonas in Brasilien. Die Comedymatrosen haben sich schon 1999 mit ihrem maritimen Walking-Act auf einem der typischen Rio Xingu Unterhaltungsdampfern beworben. Ein Engagement scheiterte allerdings an den mangelnden Deutschkenntnissen der einheimischen Bevölkerung. Aber auch im Hamburger Hafen gibt es genug Einsatzmöglichkeiten für den Walking Act mit den verständnislosen Künstlern aus Hamburg. Y Yoga Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Der Begriff Yoga steht für: „anjochen, zusammenbinden, anspannen, anschirren“. Auch einem Walking Act (auch: Walk Act) gehen eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen voraus. Und während der in dem Walking Act (auch: Walk Act) gezeigten Knotenschule werden auch schon mal zwei Seilenden zusammengebunden. Insofern gibt es eine nicht zu unterschätzende Korrelation zwischen Yoga und ernstgemeintem Walking Act. Die Comedy-Matrosen aus Hamburg haben ein einmaliges Gespür für diese Verbindungen und nutzen diese ungehemmt in ihrem Animationsprogrammen und Walk Acts. Z Zauberkunst Die Zauberkunst (auch Zaubern oder Magie) ist die Kunst, durch Tricks unterhaltsam Illusionen entstehen zu lassen. Die Magier, Zauberkünstler und Entertainer  integrieren in ihren Walking Acts (auch: Walk Act) immer wieder geschickt die Zauberkunst. Jeder Walking Act (auch: Walk Act) der Künstler aus Hamburg bietet eine Kombination aus Zauberei und Comedy. Auf Wunsch können auch Werbebotschaften in die Walking Acts (auch Walk Act) integriert werden, was besonders für Firmenveranstaltungen, Tagungen und Messen interessant ist. Zuende Hier ist das Lexikon zu Ende. Schluß! Aus die Maus!Uns kann doch keiner erzählen, dass er den Unsinn bis hierher durch gelesen
Lustige Seemänner im Hamburger Hafen Navigation
Die Matrosen
A Animation Die komischen Matrosen der  Comedy-Seefahrer aus Hamburg haben sich auf die mobile Animation (auch Walk Act, oder Walking Act) spezialisiert. Mitten drin, in und um dem Publikum treiben die Hamburger Originale als munterer maritimer Walk Act (oder auch Walking Act) ihren zauberhaften Schabernack auf Veranstaltungen wie Firmenevents, Messepartys, Straßenfeste, Geburtstage uvm…. Dabei animieren die waschechten Hamburger Jungs die Zuschauer mit Hilfe von maritimer Zauberei, maritimer Comedy, maritimen Slapstick und maritimen Theater zum Mitmachen und Mitlachen. Maritimer geht’s nimmer… Nicht NUR in Hamburg! Nein, sogar bis Lübeck, Kiel, Travemünde, Bremen, Rostock, Schwerin oder Scharbeutz fahren die Künstler aus Hamburg. Alster Mitten durch Hamburg, der Stadt in der die lustigen maritimen Comedymatrosen, Kleinkünstler & Hamburger Originale leben, fließt die Alster, welche genau im Zentrum der Stadt als großer See endet. Auf den auf der Hamburger Alster fahrenden Schiffen sind die Künstler des Comedytheaters Hara Keuli mit ihren maritimen Comedy Walk Act (auch: Walking Act) gern gesehene Gäste. Hingegen anders lautenden Gerüchten stammt das in Flaschen abgefüllte „Alsterwasser“ nicht aus dem gleichnamigen Gewässer! Atlantik Viel viel Wasser! Der ist sowas von Maritim, dieser Atlantik. Mehr noch als die Nordsee! Das viele Wasser hielt die drei  Süsswassermatrosen  bislang ab, auf einer Atlantiküberquerung mit ihren maritimen Walk Act  bestehend aus Comedy, Zauberei und Theater, für gute Unterhaltung zu sorgen. Wem nützen schon drei komische Matrosen, die an der Reling hängen? Albers, Hans Im Gegensatz zu Harald & Harald, zwei der komischen Matrosen aus Hamburg, hat Hans Albers auch gesungen. Eigentlich hat auch der dritte Harald  aus Hamburg schon mal gesungen. Jeden Sonntag in einem Hamburger Kirchenchor. Jeden Sonntag haben 300 Hamburger die Religion gewechselt… Sein (also Hans seiner) berühmtester Titel ist nach wie vor „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“! Das Geburtshaus von Hans Albers steht übrigens in der Langen Reihe 71, im Hamburger Stadtteil St. Georg. Dem Stadtteil Hamburgs in dem auch der maritime Künstler, Alleinunterhalter und Comedian Kay Krauel zur Zeit sein Zuhause hat. Singen darf bei uns aber auch ein Harald, der singt zur Gitarre und kann das auch… mal sein lassen. B Bermudadreieck Das Bermudadreieck, auch Teufelsdreieck genannt, ist die maritime inoffizielle Bezeichnung eines Seegebietes, das sich im westlichen Atlantik nördlich der Karibik befindet und durch einige, zum Teil ungeklärte Vorfälle bekannt wurde, bei denen Schiffe, Flugzeuge, Luftmatratzen oder ihre Besatzungen spurlos verschwunden sein sollen. Es soll einige nicht endgültig geklärte Vorkommnisse geben, was verschiedene Autoren zu teilweise recht bizarren Erklärungsversuchen inspirierte, die Grundlage für eine Vielzahl literarischer Werke, Filme und Internetseiten wurden. Spekulationen darüber, das die Comedymatrosen des Comedytheaters Hara Keuli aus Hamburg mit diesen Vorfällen zu tun haben, entbehren jeglicher Grundlage. Backbord Fälschlicherweise oft auch mit Backblech übersetzt. Backbord bezeichnet, vom Heck zum Bug (in Fahrtrichtung) betrachtet, die linke Seite eines Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugs. Die rechte Seite wird mit Steuerbord bezeichnet. Die Hamburger Jungs & Matrosen vom Comedytheater Harakeuli aus Hamburg benutzen in ihrer mobilen Animation, Zauberei und in den Walk Acts (auch: Walking Act) trotzdem die Begriffe Rechts und Links um die Zuschauer aus Städten wie München, Stuttgart, Köln, Wiesbaden, Dortmund oder Breiholz-Neubüttelsdorf nicht zu verwirren. Blanker Hans Blanker Hans ist eine bildhafte Bezeichnung für die tobende Nordsee bei Sturmfluten. Ebenso werden orkanartige Stürme über der Nordsee und anderen stürmischen Seegebieten (auch Hamburger Hafen) so bezeichnet. Nicht zu verwechseln mit dem Blanken Harald, bei dem es sich um den an chronischer Geldnot leidenden Leichtmatrosen  aus Hamburg, St. Georg handelt. C Close-Up Theater Als Close-Up Theater bezeichnen wir das komödiantische Spiel mitten an, in und um dem Publikum. Auch als Mittendrin-Theater bezeichnet, ist diese humorvolle Interaktion ein bunter Mix aus Walk Act, Animation, Zauberei, Comedy und Theater ein unerwarteter und großer Spaß für jede Veranstaltung oder Event. Comedy-Matrosen Komische Kellner waren gestern, maritime Komische Matrosen sind zeitgemäßer, lustiger und kleckern nicht mit Suppe. Die beiden Comedians Kay Krauel (der kleine Harald) und Rainer Matthiesen (der große Harald) und Martin Schneider-Schall (der dicke Harald) vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg haben sich der maritimen Unterhaltung verschrieben. Ihr unterhaltsamer Walk Act „Labskaus bleibt Labskaus“ ist eine maritime mobile Animation mit viel Comedy, Zauberei, Musik und Seemannsgarn. D Drunken Sailor Nicht nur Hamburger Einwohner singen diesen beliebten maritimen Shanty vom betrunkenen Matrosen. Hartnäckig hält sich in Elbnähe angesiedelten Hamburger Stadtteilen wie Blankenese, Moorwerder, St. Pauli usw. das Gerücht, das es sich bei dem angetüddelten Seemann um ein Mitglied des Hamburger Comedytheaters Hara Keuli aus Hamburg handeln soll. Dreimaster Normalerweise befindet sich an einem Tonmischpult immer nur ein Master-Schalter um die gesamten Tonregler runterzufahren. Ein Dreimaster hat folgerichtig noch zwei Ersatzregler. Diese Regler dienen üblicherweise dazu, die Mikrofone der drei komischen Matrosen vom maritimen Comedytheater Hara Keuli während ihrer Bühnenshow hoch und runter zu regeln. Wobei das runter regeln der Lautstärke oft mit dem völligen ausschalten einher geht, damit von den Comedians nicht noch mehr Unsinn verzapft werden kann. Das tut dieser Text schon genug… Deja Vu Als Déjà-vu-Erlebnis (frz. „schon gesehen“) bezeichnet man ein psychologisches Phänomen das sich in dem Gefühl äußert, eine an sich völlig neue Situation schon einmal exakt so erlebt, gesehen oder geträumt zu haben. Dieses Gefühl überfällt häufig Hamburger Einwohner, wenn sie die komischen Leichtmatrosen Harald & Harald vom Hamburger Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg begegnen. Dann denken sie: „Nanu, die kenne ich. Das sind doch Klaus & Klaus! Die singen gleich das Lied von dieser Nordseeküste… das habe ich doch schon mal erlebt!“ Aber zwischen den beiden Duos  gibt es einen Unterschied: Bei Klaus & Klaus ist der Kleine der Schlanke und der Große der Dicke. Bei Harald & Harald ist das genau umgekehrt! Und die Kollegen mit dem Anfangsbuchstaben „K“ können nicht Zaubern & Jonglieren. Und sind definitiv nicht als maritimer Walk Act in Hamburg, Lübeck oder Kiel unterwegs! E Ebbe Mit Ebbe oder ablaufend Wasser wird das Sinken des Meeresspiegels infolge der Gezeiten (Tiden) bezeichnet. Bei Ebbe werden in Küsten- und Ufernähe Teile des Meeres- oder Flussbodens freigelegt. In der Nordsee fällt im Wattenmeer das so genannte Watt trocken. Zu dieser Zeit sind Wattwanderungen möglich, welche gerne von den  komischen Matrosen vom Comedytheater Harakeuli aus Hamburg genutzt werden um Glühbirnen mit etwas Watt nachzufüllen. Watt dat soll… weiß auch keiner! Ebbe haben die Hamburger Comedians und Unterhaltungskünstler auch auf ihrem Konto, wenn Sie nicht umgehend ihren maritimen Walk Act  aus Hamburg buchen... Elbe Die Elbe ist ein wahsinnig langer Fluss, der in Tschechien entspringt, durch Deutschland fließt und in die Nordsee mündet. Dabei fließt er auch durch Hamburg, der Heimatstadt von Kay Krauel , bzw. Harald dem Comedymatrosen. Gerade auf verschiedenen Booten, Schiffen & Dampfern auf der Elbe präsentieren die Comedians aus Hamburg ihren maritimen Walk Act „Labskaus bleibt Labskaus" Erlebnistheater Das Erlebnistheater, auch Walkaround-Theater oder Close- Up-Theater ist eine mobile unterhaltsame Darbietung aus einem Mix aus Theater, Comedy, Zauberei, Walk Act und Animation. Die Komiker vom Hamburger Comedytheater Hara Keuli beherrschen dieses Genre nicht nur als maritimer komische Matrosen, sondern auch als zauberhafte Hütchenspieler, witzige Wachdienstler, seltsamee Weltenbummler und noch viel mehr. Walk Acts finden sie hier: www.harakeuli.de F Fischmarkt Ursprünglich diente der in Altona abgehaltene Markt zur Versorgung der Bürger mit frischem Fisch. Heute ist der maritime sonntägliche Hamburger Fischmarkt eine maritime Attraktion für Touristen & Nachtschwärmer und es gibt sogar Handyschalen oder brasilianische Fahnen zu kaufen. An manchen Ständen lässt sich die Kundschaft anpöbeln wie ein Ladendieb ("Geld her!"). Diese zauberhafte Atmosphäre sorgt dafür, dass das Auftreten von Marktschreiern als Kuriosität auch in anderen Städten wie München, Hannover, Köln, Bremen, Stuttgart, Berlin u.a. als Hamburger Fischmarkt vermarktet wird. Kein Händler oder Marktschreier bekommt eine Gage vom Hamburger Tourismus-Amt, sondern kommt her, um zu verkaufen. Das ist bei den Comedians und Alleinunterhaltern vom Hamburger Comedytheater Hara Keuli natürlich anders. Sie verbreiten für ein bescheidenes mehrstelliges Honorar mit ihtem maritimen Walk Act „Labskaus bleibt Labskaus“ echtes „Fischmarktflair“. Natürlich beherrschen die hamburger Künstler auch die Kunst der unterhaltsamen Marktschreierei, welche sie bei Bedarf mit viel Comedy, Zauberei und Seemannsgarn anreichern… Daher treten die Künstler aus Hamburg auch als Comedy Marktschreier in Hamburg, Lübeck, Kiel und Bremen auf. Flut (Siehe auch Ebbe) Sehr viel Wasser. Manchmal auch viel zu viel Wasser! Dann spricht man auch von einer Sturmflut. An der Nordseeküste gab es 1962 eine schwere Sturmflut von der auch die Freie und Hansestadt Hamburg stark betroffen war. Da die Komiker aus Hamburg  damals diese Katastrophe hautnah miterleben mussten und unmittelbar betroffen waren (durch den damaligen Stromausfall musste der kleine Harald kalten Brei essen), gehen ihre Therapeuten davon aus, dass dies der Grundstein für den maritimen Walk Act „Labskaus bleibt Labskaus “ war. Flohzirkus Der Künstler, Zauberer und Alleinunterhalter Harald aus Hamburg ist nebenbei auch Zirkusdirektor eines Flohzirkus. Der „Flohzirkus-Freddy“ bietet ein springlebendiges Kleintierspektakel der besonderen Art: Menschen-Flöhe-Sensationen! Mehr Infos unter: www.flohzirkus-freddy.de G Gallionsfigur Eine Galionsfigur ist eine meist aus Holz geschnitzte Figur, die auf Schiffen, vornehmlich Segelschiffen (Windjammer), meist unter dem Bugspriet angebracht wird. Der Begriff leitet sich vom Galion (Spanisch: Balkon) ab, dies ist ein Vorbau in Form eines Balkons, der bei einigen Segelschiffen zu finden ist. Am Galion war die Galionsfigur befestigt. Im Aberglauben von Seeleuten soll die Figur den Kurs des Schiffes beobachten und es vor Unglück bewahren. Das aus Sperrholz geschnitzte Konterfei der drei Komiker vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg fand allerdings bei führenden Reedereien keinen Absatz, so dass die Künstler weiterhin erfolgreich ihren maritimen Walk Act (auch: Walking Act) „Labskaus bleibt Labskaus“ mit viel Comedy, Zauberei & Aktionstheater darbieten. Gabelrollmops Im Gegensatz zum herkömmlichen Rollmops, wird der Gabelrollmops aus Heringsfilets ohne Haut hergestellt und im Handel oft als Konserve angeboten. Der Heringslappen ist ein entgräteter und von Flossen (außer der Rückenflosse) befreiter Hering, der noch am Rücken zusammenhängt, was ein "Filet" pro Hering ergibt. Im Unterschied dazu ist ein Heringsfilet ein filetierter und enthäuteter, von allen Flossen befreiter Hering, mit zwei Filets pro Hering. Noch Fragen? Übrigens eignen sich Rollmöpse hervorragend für ein Katerfrühstück, wenn mal keine Katze zur Hand ist… H Hara Keuli Hara Keuli (auch Harakeuli oder HaraKeuli) aus Hamburg gibt es schon seit 1985. Damals als bunt zusammengewürfeltes Hamburger Jonglier- und Zauberquintett gegründet um später als erfolgreiches Comedytrio „Hara Keuli – Chamäleon der Kleinkunst“ die Kleinkunstbühnen Deutschlands zu bespielen. Heute hauptsächlich als mobiles & wandlungsfähiges Comedy-und CloseUp Theater aktiv. Speziell die maritimen Walk Acts zeichen die Hamburger Künstler aus. Hamburg Tolle maritime Stadt im Norden mit ziemlich viel maritimen Flair! Auch das Tor zur Welt genannt. Ziemlich viele maritime Sehenswürdigkeiten, wie zum Bespiel der Hamburger Hafen, die Alster, die Speicherstadt, der Michel oder die Reeperbahn. Natürlich auch viel maritime Kultur auf vielen Kleinkunstbühnen und Varietés wie das Schmidt Theater, Schmidts Tivoli, Hansa Theater oder Polittbüro. Kurzum: Viele Orte und Gelegenheiten für die Kleinkünstler des Comedytheaters Hara Keuli aus Hamburg um mit ihren vielfältigen maritimen  Programmen aus Comedy, Zauberei, Slapstick, Jonglage und Schabernack ihre Zuschauer zu unterhalten. Hummer Einen Hummer fachgerecht zubereiten ist nicht so einfach. Aber die schwermütigen Leichtmatrosen vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg zeigen in ihrem maritimen Walk Act (auch: Walking Act) „Labskaus bleibt Labskaus” wie´s richtig geht! Das ist nicht immer ungefährlich für die engagierten Matrosen, landet doch so ein Küchenmesser schon mal im Arm.... aber keine Panik, kein Blut ... sondern Zauberei & Comedy. Hafen Der Hamburger Hafen ist der größte Hafen Deutschlands, der drittgrößte in Europa (nach den Häfen Rotterdams und Antwerpens) und gehört als zweitgrößter Containerhafen Europas zu den neun größten Containerhäfen der Erde. Kein Wunder das er Quasi die Heimat der komischen Matrosen vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg ist. Nicht nur am jährlichen Hamburger Hafengeburtstag unterhalten die Künstler aus Hamburg zwischen Fischauktionshalle und Landungsbrücken die vergnügungssüchtigen Touristen und Einheimischen Besucher mit ihrem Walk Act „Labskaus bleibt Labskaus“. Auch auf Barkassenfahrten und Schifftörns (z.b. der Reederei Abicht) präsentieren die komischen Matrosen aus Hamburg ihren Mix aus Comedy, Zauberei, Theater, Slapstick und Seemannsgarn. Nicht zu verwechseln mit dem "Hafen der Ehe". Aus dem kommt man nicht so schnell wieder raus und wenn der Geburtstag hat, wird es oft teuer. I Irrtum Der Irrtum bezeichnet im engeren Sinne eine falsche Annahme, Behauptung, Meinung oder einen falschen Glauben, wobei der Behauptende, Meinende oder Glaubende jeweils von der Wahrheit seiner Aussage(n) überzeugt ist. Eines der größten Irrtümer wird mit dem Satz: „Applaus ist das Brot des Künstlers“ seit Jahrzenten verbreitet. die Küntler vom maritimen Comedytheater Hara Keuli sind der Meinung: „In der Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot!“. Statt Applaus nehmen die Künstler aus Hamburg für ihren Walk Act auch gerne Bargeld, Schecks, Uhren, Überweisungen auf schweizer Nummerkonten oder sonstige Wertpapiere (zur Zeit keine Aktien). Auch die neue griechische Zahlungsmethode wird gerne akzeptiert! ;-) Ein weiterer Irrtum ist, dass die Künstler aus Hamburg den Applaus gar nicht brauchen… Irrfahrt Bekannteste Irrfahrt ist die „Irrfahrt des Odysseus“, dem tatkräftigen Helden aus der griechischen Mythologie. Während der zehnjährigen Reise musste Odysseus viele Abenteuer bestehen. Viele maritime Abenteuer mussten auch die hamburger Künstler & Alleinunterhalter  vom Comedytheater Hara Keuli während ihrer inzwischen 25-jährigen Reise durch die Unterhaltungsbranche bestehen. Die Reise führte die Künstler über Kleinkunstbühnen, Straßenfeste und Kindergeburtstage zu Firmenevents, Kick-Off Veranstaltungen, Incentivreisen, Großveranstaltungen und Eventmessen. J Jack Sparrow Hauptfigur des Films Fluch der Karibik. Der Film handelt von der Geschichte des Piraten Captain Jack Sparrow, der den Besitz des Piratenschiffes Black Pearl zurückerlangen will. Jack Sparrow wird von Johnny Depp verkörpert, dem man bei der Darstellung des Charakters weitgehend seine künstlerische Freiheit ließ. Als Jack Sparrow schwankt er leicht beim Gehen und nuschelt bzw. lallt stark im Original. Johnny Depp wurde laut eigenen Angaben bei der Darstellung seines Charakters wesentlich von Keith Richards, dem Gitarristen der Rolling Stones, beeinflusst. Depp ließ hierzu verlauten, Piraten seien seiner Meinung nach die Rockstars ihrer Zeit gewesen. Da er Richards für den größten tatsächlichen Rockstar halte, habe es nahegelegen, den Charakter des Rockstars in die Rolle einzubauen. In Wahrheit hat sich Herr Depp natürlich an dem Charakter des komischen Matrosen Harald  vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg orientiert, würde das aber nie öffentlich zugeben. Hört sich die Geschichte mit dem Keith Richards ja nun auch mal besser an… Die Comedymatrosen aus Hamburg spielen ihren maritimen Walk Act auch als Piraten, Seeräuber oder Freibeuter. Fragen Sie einfach nach, welcher maritime Walk Act am Besten zu ihrer Veranstaltung, egal ob in Hamburg, Bremen, Lübeck, Kiel oder Timmendorf, passt. K Klabautermann Der Klabautermann, eine der vielen Gestalten seemännischen Aberglaubens, ist ein guter Schiffsgeist oder Kobold, der – meist unsichtbar – den Kapitän bei Gefahren warnt. Er hilft beim Schiffbau, beim Dichten des Schiffsdecks und treibt gerne Schabernack. An Bord macht er sich durch Polter- und Bumsgeräusche bemerkbar. Man sagt, „Wenn er klopft, bleibt er, wenn er hobelt, geht er.“ Sein Aussehen gleicht dem eines Matrosen – mit Hammer und Pfeife manchmal auch mit Seemannskiste, mit roten Haaren und grünen Zähnen. Also schon eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Matrosen Harald vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg. Aber mal im Ernst: Auf dem letztjährigen Klabautermannkongress in Heiligenhafen unterhielt das Comedy Trio Hara Keuli auf der Abschlussfeier ca. 756 Teilnehmer mit ihrem Walk act „Labskaus bleibt Labskaus“. Mitten drin im Publikum der Klabautermänner (zum ersten mal dabei: die einzige Klabauterfrau der Welt) unterhielt das Trio mit einem Mit aus Walk Act, Zauberei, Jonglage, Comedy, Theater und maritimen Witz. Auch einige Klabautermänner versuchten sich als Jonglöre, Zauberer und Comedians, so dass ein reger Austausch dieser unterschiedlichen Genre herrschte. Knotenschule Ob Palstek, doppelter Schotstek oder dreifacher Augspleiss… alle diese Knoten können die Zauberer, Jongleure, Künstler und Entertainer aus Hamburg NICHT! Trotzdem beinhalten ihr Walk Act  auch eine Knotenschule der besonderen Art. Gezeigt und gelehrt werden natürlich nur besondere Knoten und Seilkunststücke. Seile werden zerschnitten und wieder hergestellt, Knoten wandern, verschwinden und schlagen die tollsten Kapriolen. Alles zum Anfassen und Mitmachen. Interaktive Zauberkunst vom Feinsten! Kay Krauel Hamburger Kleinkünstler im wahrsten Sinne des Wortes. Der gefühlte 1,30 m kurze Mann steht seit 1985 als Jongleur, Clown, Zauberkünstler und Entertainer auf den morschen Brettern die das Geld bedeuten. Gründer des Jonglier- und Zauberquintetts Hara Keuli (1985) und Initiator zahlreicher Kinderzirkusprojekte, Jonglier- und Zauberworkshops, Zirkuskurse, Gruppenanimationen, Theateraktionen und Fortbildungsveranstaltungen. Seit 1991 zusammen mit Martin Schneider-Schall und Rainer Matthiesen als „Hara Keuli – Chamäleon der Kleinkunst“ zunehmend als Walk Act, Animationskünstler, Walk Around Theater und Close-Up-Comedian aktiv. Seit 2006 zusammen mit Rainer Matthiesen neue Firmierung als „Comedytheater HaraKeuli“. Außerdem seit 2004 mit seinem „Flohzirkus Freddy – Der wahrscheinlich kleinste Zirkus der Welt“ auf Tour. Siehe auch www.flohzirkus-freddy.de Kieler Woche Jährliches maritimes Großereignis mit viel Schiffen, Unterhaltung, Essen, Lärm und Kommerz. Die Kieler Woche zieht viele Kleinkünstler aus aller Welt an. Zauberer, Jongleure, Comedians, Musiker, Pantomimen, Flohzirkus, Clowns, Walk Acts… kurz gesagt: Straßenkünstler aller Art geben ihr Stelldichein. Natürlich werden auch jedes Jahr auf der Kieler Woche die komischen Matrosen aus Hamburg mit ihrem maritimen Walk Act engagiert. Egal ob an Land oder auf See, der Mix aus Zauberei, Comedy, Theater und Seemannsgarn passt genauso auf die Kieler Woche, wie auch auf Travemünder Woche, Rostocker Hansesail, Hamburger Hafengeburtstag, Alstervergnügen,  Husummer Heringstage, usw… L Landgang Wenn Matrosen an einem Hafen (z.B. Hamburg, Kiel, Bremen, Rostock) festmachen, gehen sie üblicherweise an Landgang um mal wieder festen Boden unter den Füssen zu bekommen. Das sie letztendlich doch wieder beim Gehen schwanken, liegt dann am übermäßigen Alkoholkonsum. Wenn sich Harald Heuer, der Comedian & Künstler aus Hamburg auf Landgang befindet ist das ein ganz besonderer maritimer Walk Act. Mit viel maritimer Comedy, Zauberei, Jonglage, Theater und Seemannsgarn unterhält der Entertainer in der Rolle des schwermütigen Leichtmatrosen sein Publikum. Auf Landgang befand sich der Künstler aus Hamburg schon in Hamburg (Hamburger Hafengeburtstag, Alstervergnügen, Cruise days u.a.), Kiel (Kieler Woche), Travemünde (Travemünder Woche), Bremen, Lübeck, Heringsdorf, Husum, Scharbeutz, Burg auf Fehmarn, Emden, Bremerhaven, Kempten (Sylt), Timmendorf, düsseldorf, Schwerin, Magdeburg, Köln oder Rostock (Hansesail). Labskaus Norddeutsches Gericht. eine norddeutsche Spezialität. Labskaus besteht im wesentlichen aus Pökelfleisch oder Corned Beef, Kartoffeln, Matjes, Zwiebeln und Roten Beten. Serviert wird Labskaus meist garniert mit Rollmops, Spiegelei und Gewürzgurke. „Labskaus bleibt Labskaus“ heißt auch der maritime Walk Act des Comedytheaters Hara Keuli aus Hamburg. Als schwermütige Comedymatrosen Harald & Harald versuchen sich die Künstler als maritime Zauberer, Comedians, Clowns, Jongleure und Geschichtenerzähler. Neu hinzugekommen ist die Rolle des Kapitän „Harald Hansen“ (die Namensgleichheit mit der gleichnamigen  Spirituose ist rein zufällig) um der Theateraktion noch einen seriösen „touch“ zu geben. Leichtmatrose Schwermütiger Leichtmatrosen oder leichtgläubiger Schwermatrose? Wie dem auch sei, der kleine Harald vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg hat bald sein Idealgewicht erreicht. Vorausgesetzt er wächst noch zweieinhalb Meter… M Meuterei Meuterei ist eine Revolte von Schiffsbesatzungen gegen Vorgesetzte, die weltweit als Straftat gilt und galt. Bekannteste Meuterei aus Film, Funk und Fernsehen ist die „Meuterei auf der Bounty“. Die Neuverfilmung dieses Klassikers mit Harald vom maritimen Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg feiert bald unter dem Titel „Meuterei mit Bounty“ in allen großen deutschen Lichtspieltheatern Premiere. Ein großer internationaler Süss- und Schokoladenkonzern konnte als Sponsor gewonnen werden… Maritim (Adjektiv, von lateinisch mare, das Meer und maritimus, zum Meer gehörig) Alles was so mit dem Meer und weitesten Sinne auch mit Schifffahrt zu tun hat. Und da der Walk act „Labskaus bleibt Labskaus“ auch mit dem Meer, der Schifffahrt und dem Klabautermann zu tun hat, ist es auch ein maritimer Walk Act. Dies erkennt selbst der Laie sofort an dem maritimen Kostümen der Comedians & Alleinunterhalter vom Comedytheater Hara Keuli aus Hamburg. Denn sie sind als komische Matrosen unterwegs. Wenn die hamburger Komiker als lustige Wächmanner, verlaufene Safarians, komische Trickbetrüger oder bankrotte Börsianer unterwegs ist, ist das auch komisch & lustig, aber nicht maritim! Maritim wird der Walk Act aus Hamburg wieder, wenn die Künstler als Pirater, Seeräuber oder Freibeuter ihre Kunst präsentieren! N Navigation Navigation ist die "Steuermannskunst" zu Wasser (Nautik), zu Land und in der Luft. Allgemeiner bezeichnet sie das sich Zurechtfinden in einem topografischen Raum, um einen gewünschten Ort (z.B. Hamburg) zu erreichen. Der komische Comedy-Matrosen aus Hamburg nutzen diese Erkenntnis in ihrem maritimen Walking-Act um sich auf jeder Veranstaltung sofort zurechtzufinden. So können die Gäste (nicht nur in Hamburg) umgehend mit Seemannsgarn und maritimen Zaubertricks unterhalten werden. Der Matrosen Walking-Act der Comedymatrosen begeistert nicht nur in Hamburg sondern auch in München, Berlin, Köln, Frankfurt oder Bielefeld. Nordsee Die Nordsee ist nicht zu verwechseln mit der Ostsee, obwohl beide aus Wasser und Salz bestehen. Der Walking Act der Hamburger Comedians  weist gerne auf diese Tatsache hin, da auf maritimen Events in Köln, Frankfurt, Berlin oder München die Gäste oft unwissend sind. Deshalb ist es wichtig die lustigen Künstler aus Hamburg unter die Gäste zu mischen damit sie Aufklärungsarbeit leisten können. Selbst in Hamburg gibt es für den Walking-Act als Matrosen immer wieder Bedarf, da auch Hamburger sich nicht mit allen in der Seefahrt üblichen Gebräuchen auskennen. O Ostfriese Der bekannteste Ostfriese heißt Otto. Wenn du in Ostfriesland jemanden mit“ Moin, Moin“ begrüßt giltst du als Schwätzer. Ein “Moin“ sollte reichen. In dem Walking-Act des Matrosen fällt es ihm schwer den Mund zu halten, denn Wortwitz ist seine Stärke. So werden auf jedem Event (Messe oder Gala) die Gäste zum Lachen gebracht. Versprochen! Oase Eine Oase ist ein bewohnter Ort der üblicherweise an einer Quelle gelegen ist. Man unterscheidet in: Flussoase, Grundwasseroase, Quellwasseroase und Foggaraoase. Ein maritimer Walking Act passt also in eine Oase wie die Piermontkirsche ins Mon Cherie. Trotzdem wurden die Hamburger Comedians vom Comedy-Theater HARA KEULI noch nie für einen Walking Act in einer Oase gebucht. Der erste Veranstalter bekommt 10% Rabatt! P Palstek Die Knotenschule ist ein zentrales Thema in dem Walking- Act der Comedy-Matrosen aus Hamburg. Mit Seilen zaubern und faszinieren die Comedians die Gäste, so das diese nicht wissen ob sie erst Staunen oder erst Lachen sollen. Nicht nur in Hamburg fragt man nach dem Unterschied zwischen einem Rumpsteak und einem Palstek. Bei einem Palstek beträgt die Knotenfestigkeit 67%, während ein Rumsteak medium gegrillt (also 50%) am besten schmeckt. Q Qualle Die meisten Quallen leben im Meer, einige im Wasser. Ein Walking-Act findet dagegen an Land, an Bord in einem Hotel oder auf einer Messe statt. Trotzdem sind Walking- Acts vom Comedy-Theater Hara Keuli keine trockene Angelegenheit. Qualität Qualität ist „die Gesamtheit von Merkmalen einer Einheit bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen.“ Qualität ist eine Funktion der Anspruchsklasse.( Wikipedia) Der Walking-Act der Comedy-Matrosen aus Hamburg liegt genauso wie alle anderen Walking-Acts des Comedy- Theaters HARA KEULI weit über der Qualitätsnorm DIN ISO 0815. Quinn,Freddy Freddy Quinn singt gerne mal ein Lied wie: Junge komm bald wieder. In dem Walking-Act der Comedy-Matrosen aus Hamburg gibt es garantiert keine Songs, Lieder oder Shantys. Dafür Zauberei, Comedy, Theater & einen Menge Spaß! R Rettungsring Der erste Rettungsring geht auf einen Entwurf von Leonardo da Vinci zurück. Er ist innen hohl und aus Holz. (Wir sprechen jetzt nicht von Haralds Kopf.) Während des  Walking-Acts  aus Hamburg trägt einer der Künstler immer Schwimmflügel (die Rettungsringe verbirgt er geschickt unter dem weit geschnittenen Matrosenhemd), damit er als Nichtschwimmer, wenn das Wetter mal umschlägt, auf der sicheren Seite ist. Und wer schon mal in Hamburg war weiß wovon die Rede ist. Googeln Sie mal nach "Schmuddelwetter". Da steht Hamburg noch vor London im Ranking! S Seemann Die Comedy-Matrosen sind im ursprünglichen Sinne gar keine Seemänner, denn sie haben sich nur zu Unterhaltungszwecken verkleidet. Ein Matrosenoutfit passt natürlich ausgezeichnet zu ihrem Animationsprogramm und Walking-Act. Während der Kieler Woche kommt es leider des öfteren vor, dass die Künstler vom Comedy- Theater HARA KEULI mit echten Seemännern verwechselt werden, obwohl sie mit ihrem maritimen Walking-Act zur Unterhaltung der Besucher gebucht sind. In diesen Fällen lassen sie sich aber nichts anmerken. Seil Wenn von einem Seil plötzlich ein bis drei Knoten abfallen sind die Künstler vom Comedy-Theater HARA KEULI aus Hamburg mit ihrem Animationsprogramm und maritimen Walking-Act  unterwegs. Wenn aus drei unterschiedlich langen Seilen direkt vor den Augen der Zuschauer drei gleich lange Seile werden, oder bei einem Seil plötzlich die Enden abfallen dann ist der als Kapitän verkleidete Hamburger Zauberkünstler Rainer Zufall mit seinem Leichtmatrosen Harald als Walking-Act  mitten zwischen den Gästen. Den beiden gelingt es spielend Close-Up-Zauberkunst, Animation und Comedy unter einen Hut zu bringen und damit die Gäste zu begeistern. Diese einmalige Kombination gibt jeder maritimen Veranstaltung einen besonderen Pfiff. In Hamburg und Norddeutschland, aber auch in Bayern oder München, überall macht dieser Walking-Act Spaß. Shanty Show Die Shanty Show ist ein maritimes & animatives Unterhaltungsprogramm mit den Leichtmatrosen des Comedytheaters HARA KEULI aus Hamburg. Es wird musiziert, gesungen, gezaubert, gelacht und am Ende kräftig geschunkelt! Bekannte Lieder rund um Heimathafen, Fernweh, Matrosenliebe & Deckschrubben schippern zusammen mit maritimer Comedy und seetauglicher Zauberei um die 7 Weltmeere. Von “Eine Seefahrt die ist lustig” bis zu  “Auf der Reeperbahn, nachts um halb Eins”! So werden Sie Ihr eigener Shantychor.... T Tattoo Tätowierung auf der Haut. Album der Rolling Stones (Tattoo You). Film von Robert Schwentke (2002). Meerjungfrau, Herz, Skorpion u.v.m. Während des maritimen Walking-Act des Comedy- Matrosen kann es vorkommen, dass die Comedians & Künstler aus Hamburg vor lauter Übermut schon mal über die Strenge schlagen und einen Gast tätowieren. Das Motiv bestimmt selbstverständlich die zu tätowierende Person. Nach einer kurzen schmerzfreien Tätowierungsphase ziert ein blauer Anker den mehr oder weniger muskulösen Unterarm des Probanden. Selbstverständlich kann dieses ohne ärztliche Hilfe entfernt werden. U Unterhaltung Zur Unterhaltung gehören im Bereich Kleinkunst die Animation, die Show, Zauberkunst, artistische Darbietungen und der Walking-Act. Das Comedy-Theater HARA KEULI hat sich darauf spezialisiert mit verschiedenen Walking-Act Programmen, Close-Up-Zauberkunst und viel Spaß Leute „ganz nah dicht dran“ zu unterhalten. Gerade der Walking-Act als Comedy-Matrosen eignet sich für maritime Veranstaltungen wie Hamburger Hafengeburtstag, Kieler Woche, Hansesail und Firmenevents von Flensburg bis München und bietet beste Unterhaltung. Unterarm Der Unterarm ist der Körperteil zwischen Hand und Ellenbogen. Bei dem maritimen Walking-Act des Comedy- Matrosen spielt der Unterarm von Harald eine entscheidende Rolle bei der Hummerzubereitung. Denn dabei kann es vorkommen, dass das Messer den (Plastik) Hummer verfehlt und im Unterarm stecken bleibt. Selbstverständlich fließt auch bei dieser Comedyeinlage kein Blut. V Veranstaltung Auf einer Veranstaltung mit Rahmenprogramm sollte ein Walking-Act nicht fehlen. Die Profis vom Comedy-Theater HARA KEULI aus Hamburg bieten die unterschiedlichsten Walking-Acts und Animationsprogramme, je nach Thema der Veranstaltung, an. Egal ob Gala, Messe, Jubiläum oder Tagung, egal ob in München, Stuttgart, Hamburg, Köln oder Berlin, die Walking-Acts, die Animation und die vielseitigen Künstler passen sich allen Gegebenheiten an. Deshalb werden sie auch als das „Chamäleon der Kleinkunst“ bezeichnet. U W Walking Act Der Scheinanglizismus Walkact (auch Walk Act oder Walking Act) bezeichnet eine besondere Form des Theaterspiels, bei der Schauspieler und Publikum nicht durch die Bühnenrampe getrennt sind, sondern sich gemeinsam in einem Raum oder zumindest auf einer Ebene befinden. Die Darsteller unterscheiden sich zum Teil nur durch Maske und Kostüm von den Zuschauern, zum Teil agieren sie auch ohne Verkleidung. Ein wichtiges Element ist der häufige und spontane Standortwechsel, der dieser Darstellungsform den Namen gibt. Walkacts kommen besonders häufig beim Straßen- und Improvisationstheater vor. Die Übergänge zu Pantomime, Comedy und Artistik sind fließend. (Wikipedia) Ein Walking-Act der Hamburger Comedians und Künstler kann problemlos auf die jeweilige Thematik der Veranstaltung abgestimmt werden. Fest im Programm befinden sich zur Zeit: Walking-Act, Walk Act und Animation Die Matrosen – Labskaus bleibt Labskaus Walking-Act, Walk Act und Animation  "Wachdienst Fehlalarm und Partner Walking-Act, Walk Act und Animation  "Heia Safari - Die Globetrottel Walking-Act, Walk Act und Animation   "Mr. Black and Mr. White Walking-Act, Walk Act und Animation  “ Die Hütchenspieler Walking-Act, Walk Act und Animation  " Flohzirkus Freddy Walking-Act, Walk Act und Animation  "Der Wald ruft! Förster ausser Rand und Band" Walkact (Walk-Act) Siehe: Walking-Act X Xingu Der Rio Xingu ein 1980 km langer Zufluss zum Amazonas in Brasilien. Die Comedymatrosen haben sich schon 1999 mit ihrem maritimen Walking-Act auf einem der typischen Rio Xingu Unterhaltungsdampfern beworben. Ein Engagement scheiterte allerdings an den mangelnden Deutschkenntnissen der einheimischen Bevölkerung. Aber auch im Hamburger Hafen gibt es genug Einsatzmöglichkeiten für den Walking Act mit den verständnislosen Künstlern aus Hamburg. Y Yoga Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Der Begriff Yoga steht für: „anjochen, zusammenbinden, anspannen, anschirren“. Auch einem Walking Act (auch: Walk Act) gehen eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen voraus. Und während der in dem Walking Act (auch: Walk Act) gezeigten Knotenschule werden auch schon mal zwei Seilenden zusammengebunden. Insofern gibt es eine nicht zu unterschätzende Korrelation zwischen Yoga und ernstgemeintem Walking Act. Die Comedy-Matrosen aus Hamburg haben ein einmaliges Gespür für diese Verbindungen und nutzen diese ungehemmt in ihrem Animationsprogrammen und Walk Acts. Z Zauberkunst Die Zauberkunst (auch Zaubern oder Magie) ist die Kunst, durch Tricks unterhaltsam Illusionen entstehen zu lassen. Die Magier, Zauberkünstler und Entertainer  integrieren in ihren Walking Acts (auch: Walk Act) immer wieder geschickt die Zauberkunst. Jeder Walking Act (auch: Walk Act) der Künstler aus Hamburg bietet eine Kombination aus Zauberei und Comedy. Auf Wunsch können auch Werbebotschaften in die Walking Acts (auch Walk Act) integriert werden, was besonders für Firmenveranstaltungen, Tagungen und Messen interessant ist. Zuende Hier ist das Lexikon zu Ende. Schluß! Aus die Maus! Uns kann doch keiner erzählen, dass er den Unsinn bis hierher durch gelesen
Maritime Comedy, Zauberkunst & Meer Lexikon